Archiv/2013 - A-S B
Homepagekopflogo
Schullogo klein
Tel.: 02904/2360

Am besten erreichbar
sind wir vor dem
Unterricht:

von 7:00 Uhr bis 7:40 Uhr
oder in den großen Pausen:
1) 9:20 Uhr bis 9:45 Uhr
2) 11:20 Uhr bis 11:35 Uhr
oder am Ende des Schultages:
nach 13:05 Uhr.

QR-Code
QR-Visitenkarte der
Andreas-Schule

Einschulung der Erstklässler im Schuljahr 2013/2014

Eintragstrennlinie

Foto des blauen Himmels über der Schule

Das Wetter hätte es nicht besser mit uns meinen können. Strahlendster Sonnenschein umarmte uns wohlig mit Wärme und verwöhnte unsere Augen mit dem tiefsten Himmelblau, das man sich nur vorstellen kann. Die Vorzeichen waren also prima.
Es sprach nichts gegen ein herzliches Willkommen unserer neuen Schulkinder unter freiem Himmel.

Doch zunächst starteten die 45 Neuankömmlinge mit einem Gottesdienst in ihren ersten Schultag. Erstmalig konnte die Andreas‑Schule zwei Angebote präsentieren: die christlich getauften Kinder versammelten sich in der Kirche Christkönig zu einem Wortgottesdient.
Die islamischen Kinder konnten sich über den Start einer neuen und hoffentlich lang anhaltenden Tradition an unserer Schule freuen: eine eigene, islamische Feierstunde mit Hodscha. Wir waren sehr froh darüber, dass seitens des türkischen Elternvereins die Anfrage und das Angebot an uns herangetragen wurde, eine solche Feierstunde anzubieten. Gerne nahmen wir das Angebot an und stellten so, zwar noch sehr spontan, kurzfristig einen unserer Klassenräume zur Verfügung. In Zukunft können wir dafür dann auch die Moschee benutzen. Ganz herzlichen Dank an den türkischen Elternverein für die tolle Idee und das tolle Angebot!

Eintragstrennlinie

Klasse 1a
Foto der Klassenlehrerin mit den Kindern der neuen Klasse 1a auf dem Weg zum Klassenraum
Klasse 1b
Foto der Klassenlehrerin mit den Kindern der neuen Klasse 1b auf dem Weg zum Klassenraum

Anschließend zogen die I-Dötzchen unter herzlichen „Willkommen“-srufen durch ein farbenfroh winkendes Schülerspalier, bestehend aus den anderen knapp 140 Schülerinnen und Schülern unserer Schule (und natürlich den dazugehörenden Lehrenden), auf den Feierhof.
Hier wurde es jetzt richtig offiziell und Herr Risse begrüßte alle ABC-Schützen erst mal ganz feierlich. Anschließend führten alle Jahrgänge der Schule den neuen Kindern etwas auf: eine Gruppe rappte den „Anlautrap“, eine Gruppe führte Szenen aus der „Häschenschule“ auf, eine Gruppe sang „Ein Lied über mich“ und eine Gruppe präsentierte sogar etwas auf Englisch (über das Essen).

Und jetzt wurde es richtig ernst. Die I-Männchen wurden auf ihre Klassenlehrerinnen Frau Egner-Walter und Frau Rensing aufgeteilt und gingen gemeinsam in Richtung Klassenzimmer für ihre erste, echte Unterrichtsstunde. Erstmals als Klasse 1a und Klasse 1b der Andreas-Schule Bestwig!

Während die Kinder unterrichtet wurden, konnten sich die Eltern mit Kaffee und Kuchen stärken. Sie nutzten dieses Angebot reichlich, welches topp geplant und organisiert von unserem Förderverein der Schule angeboten wurde. In den vergangenen Jahren hatte sich die Caféteria bewährt und auch dieses Jahr war sie wieder ein Höhepunkt des Tages. Sie versüßte das ungeduldige Warten auf die Kinder nach dem Unterricht. Einen herzlichen Dank an die Mitglieder des Fördervereins!

Nach anregenden Gesprächen und langem Warten war es dann endlich soweit: die Abecedarier kehrten zurück und wurden von ihren Eltern empfangen. „Schule hat doch richtig Spaß gemacht. Gestern wollte ich erst nicht. Aber jetzt komme ich gerne!“ Puh, Glück gehabt! Frau Egner-Walter, Frau Rensing: alles richtig gemacht.

Eintragstrennlinie

So war er, der erste Schultag für 45 neue Erstklässler an der Andreas‑Schule in Bestwig, an diesem wunderschönen 5. September im Jahr 2013.
Wenn Sie, als Eltern und Verwandte, auch so viel Freude an diesem Tag hatten wie hoffentlich Ihre Kinder und wir Lehrer, dann können wir doch durchaus von einem runden Tag sprechen und freuen uns auf das gemeinsame Schulleben ab jetzt bei uns an der Schule.

Vielen Dank und auf gute Zusammenarbeit!

 
Impressum
Letzte Aktualisierung: 05.01.2015
© copyright: Andreas-Schule
Datenschutzerklärung